Die Enkel schon lange nicht mehr gesehen? Dann lass’ uns skypen!

Skype bringt Familien zueinander

Das moderne Berufsleben stellt in Sachen Flexibilität und Mobilität hohe Anforderungen. Interessante berufliche Perspektiven oder ein Auslandsstudium führen nicht selten dazu, dass sich Kinder oder Enkel für ein Leben weit entfernt von ihrer Heimat entscheiden. Dort gründen sie oft eine eigene Familie und gestalten ihren Alltag – den man als Eltern und Großeltern häufig nur aus der Ferne begleiten kann.

Dabei gibt es dank der modernen IT-Technik Möglichkeiten, den Lieben in der Ferne ganz nah zu sein. Per Videotelefonie z.B. über die kostenlose App Skype sprechen sie direkt mit Sohn oder Tochter oder bekommen von den Enkeln stolz das neue Lieblingsspielzeug präsentiert. Skype ist einer der am weitesten verbreiteten Dienste für die moderne  Kommunikation über große Distanzen hinweg. Es steht synonym für kinderleichte Videotelefonie. Mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon des Tablets, Smartphones oder Computers wird eine Verbindung zum Gesprächspartner über das Internet hergestellt. Die Nutzer haben also die Möglichkeit, sich von Angesicht zu Angesicht zu unterhalten und das auch noch kostenlos! So hört man nicht nur von seiner Familie, sondern kann Ihnen direkt in die Augen blicken, mit ihnen Bilder teilen, stolz Zeugnisse präsentieren und Blessuren vom wilden Raufen begutachten.

Oftmals stellt sich jedoch die Frage, welches Gerät dafür am besten geeignet ist. Es sollte einfach zu bedienen sein und auch dann sicher funktionieren, wenn man nicht täglich einen technikinteressierten Enkel im Haus hat, dem man all seine Fragen stellen kann. Laut der aktuellen ARD/ZDF-Onlinestudie verwenden beinahe alle Internetnutzer einen Computer oder Laptop. Sicherlich weiß ein Großteil dieser Nutzer um die Probleme, die häufige Aktualisierungen, unübersichtliche  Bedienung und veraltete Geräte mit sich bringen können. Eine gute Alternative sind Tablets. Diese flachen Bildschirme sind viel leichter zu bedienen als traditionelle Computer. 13 Prozent aller Internetnutzer über 70 Jahren haben diese Technik bereits für sich entdeckt. Die speziell auf die Bedürfnisse von Technik-Einsteigern optimierte asina App bietet auf jedem Android-Gerät einen leichten und intuitiven Zugang zu E-Mail, Telefon, Videotelefonie und Whats-App und wird deshalb auch von Senioren sehr geschätzt. Die asina App bringt Skype bereits mit. So dauert es nur wenige Minuten bis der erste Anruf getätigt ist.

Wie lange haben Sie alte Freunde schon nicht mehr gesehen? Vielleicht sind auch sie schon über Videotelefonie erreichbar! Einen Versuch ist es wert, Sie werden staunen, wie einfach es ist.