Gmail mit asina einrichten

Wenn Sie versuchen Gmail mit der asina E-Mail-App einzurichten, werden Sie eventuell die Fehlermeldung bekommen, dass es sich um eine unsichere App handelt. Um das Konto dennoch mit der E-Mail-App verknüpfen zu können, müssen Sie folgende zwei Schritte ausführen:

Zuerst müssen Sie die sogenannte Zwei-Faktor-Authentifizierung in Ihrem Google Konto aktivieren. Diese Einstellung bewirkt, dass Sie bei jedem Anmelden einen Code per SMS oder Sofort-Nachricht zugesendet bekommen, den Sie zusätzlich zu Ihrem Passwort eingeben müssen. Somit soll Ihr Google-Konto besser vor Identitäts- und Passwortdiebstahl geschützt werden. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie in der Google-Hilfe unter https://support.google.com/accounts/answer/185839

Nun können Sie für asina ein App-spezifisches Passwort anlegen. Auf der Hilfeseiten von Google wird ebenfalls erklärt, wie Sie dafür vorgehen müssen: https://support.google.com/accounts/answer/185833

Bitte notieren Sie sich dieses Passwort, denn Sie benötigen es an zwei Stellen im asina. Zum einen bei der Einrichtung der E-Mail-App über mein asina. Wir Fragen hier Ihr E-Mail-Passwort ab um die Einstellungen überprüfen zu können. Sie werden jedoch nicht auf dem Server gespeichert. Nachdem Sie die Einstellungen erfolgreich gespeichert haben, öffnen Sie die E-Mail-App auf Ihrem asina-Gerät und werden nach dem Passwort zu Ihrem E-Mail-Konto gefragt. Geben Sie nun das App-spezifische Passort erneut ein um die Einrichtung abzuschließen.